0417C Hallenbad Alpenstraße (AYA-Bad)

Neubau und Strukturverbesserung
eines Hallenbades und Gardarobentraktes
sowie Verlegung von Eingang und Buffet.

Bauherr :                                    SIG
Nutzungsstudie und Entwurf :    SIG
Arch. und Planung:                     DI Ludwig Kofler
Ausführung:                                STRABAG

Bauzeit:                                      Frühjahr bis
                                                   Winter 2012
Investitionskosten:                     ca. 4,7 Mio € 


DL : Objektfotos Presse Dez-12

Projektbeschreibung

Mit Hinblick auf das Projekt „Neubau Paracelsusbad“ wird im Liegebereich des bestehenden AYA-Bades in der Alpenstraße der Stadt Salzburg ein neues Hallenbad für den Schul- und Vereinssport errichtet. Im Zuge dieses Neubaus wird der alte Garderoben- und Sanitärtrakt abgerissen und der Neubau, inkl. eines neuen Eingangskonzeptes, zur Alpenstraße hin ausgerichtet. Zusätzlich wird mit der Aufschließung durch einen neuen Rad- und Gehweg (Fanz-Hinterholzer-Kai/Alpenstraße) der Besucherstrom sicherer und besser geleitet.

"Spatenstich" 20.02.2012

Gemeinsamer Spatenstich von
Bürgermeister Heinz Schaden,
Bgm.-Stv. Harry Preuner und
Baustadträtin Claudia Schmidt.

Fotos "Bauphase-Ausführung"

Fotos "Bauphase-Ausführung" (Abbruch)

Fotos "Bauphase-Vorarbeiten"

Fotos "Wettbewerbsmodell"

Fotos "Bestand"